Aktuelles / TermineMusikVeronika FischerSpecial
 
facebook
Aktuelles
Termine / Events
Bildergalerie
"Zeitreise" anhören

 

 

Newsletter

Lassen Sie sich Informieren über Termine und Newsmeldungen.






Aktuelles
Hallo Website-Gäste!

Momentan bin ich weniger auf den Bühnen – dafür aber mehr in den Studios! Nach Abschluss meines wirklich gut gelungenen Weihnachtsliederalbums „Weihnachten wieder daheim“ traf ich mich mit einigen Kollegen und Kolleginnen vorm Studiomikrofon zur Produktion des Ost-Rock-Klassik-Albums. Produzent Rainer Oleak, das große Filmorchester Babelsberg und Weggefährten meiner großen Hits ließen zusammen mit mir „Schneeflocke“ und „Sommernachtsball“ noch einmal in einer nie gehörten Form erklingen. Lasst Euch überraschen und besucht eins der sechs Konzerte (siehe Terminhinweise!). Besonderen Spaß machte auch das gemeinsame Singen des RENFT-Klassikers „Wer die Rose ehrt“! Und noch etwas: Bei der Vorbereitung der konzertanten Aufführung meines Albums „Das Kind und der Kater“ bin ich auch ein großes Stück vorangekommen, denn ich habe das „Kind“ gefunden: Am 1. Juni sang die zehnjährige Leonie (siehe Foto!) mit mir zur Peter-Escher-Stiftungs-Gala den Finalsong „Alles Schöne dieser Welt“!

Kommt gut durch den Sommer und vielleicht sehen wir uns am 12.08.07 in Freiberg, bis bald ...

... Eure Veronika Fischer

 
Liebe Freunde und Freundinnen,

Liebe Freunde und Freundinnen,

dieses Jahr hält für mich drei große Herausforderungen parat!

Da wäre zum einen, dass ich gleich in den ersten drei Monaten mein Weihnachtsgeschenk für Euch alle selbst hergestellt und verpackt habe: Das bereits vorangekündigte Album mit klassischen Weihnachtsliedern – liebevoll instrumentiert von meinen Musikern, einmalig arrangiert und produziert von Andreas Bicking und in meiner mir eigenen Art gesungen.

Ab April beginnt dann meine zweite Herausforderung, mit der ich mir gleichzeitig einen lang gehegten Wunsch erfülle: Wir bringen mein Album „Das Kind und der Kater“ als konzertante Aufführung auf die Bühne! Wir, das sind meine Musiker, handverlesene Darsteller und ich. Wir freuen uns auf die spannende Stunde vorm Schlafengehen mit Kinder und Eltern und „Alles Schöne dieser Welt“*, dem diesjährigen Motto der Peter Escher Stiftung. Dem wichtigen Anliegen dieser Stiftung zur Hilfe betroffener Kinder sei mein Stück gewidmet!

Während all dem laufen zum Dritten die Vorbereitungen für meine erste große Weihnachtsliedertour im November und Dezember, bei der ich möglichst viele von Euch zuhause in Euren Sälen, Theatern und Kirchen besuchen möchte. Lasst uns „Weihnachten wieder daheim“ sein und gemeinsam die schönsten Lieder singen ...

Natürlich findet Ihr mich aber auch noch anderswo, wie bei den großen Ost-Rockhits-Konzerten, zu besonderen Medien-Events oder beim klassischen Veronika-Fischer-&-Band-Konzert. Gern treffe ich Euch auch immer wieder zu beliebten Konzert-Lesungen oder speziellen Anlässen mit meinem Trio. Sehr wichtig ist mir bei alldem, mich in diesem Jahr ganz besonders der Hilfe leidender Kinder zu widmen. Nur wenn’s den Kleinen gut geht, kann’s uns Großen auch gut gehen, denn ...

*„Alles Schöne dieser Welt kostet überhaupt kein Geld kostet mich ein Lächeln nur, ein kleines Lächeln nur. Blumen wachsen mir aus meinem Hut aus meinen Augen fallen bunte Sterne. An meinem linken Ihr hängt eine kleine Wut auf meinem Bauch steht grün ich hab dich gerne.

In meinen Taschen wächst nur wildes Gras, den nächsten Montag mach ich mir aus Marzipan. In meiner Brust hängt schief ein kleines Herz aus Glas ich fang mich jeden Tag von vorne an. Sind viele Leute so wie du? Nein, nur die mit den großen Ohren. Und die Anderen?

Die anderen tragen ins Büro den Hut aus ihren Augen fallen nur Bilanzen Im Magen quält sie eine große Wut, im Kontostand sind ihre wahren Chancen. In ihren Taschen fühlt ihr Geld sich so allein und jeder neue Montag macht sie nur noch reicher.

In ihrer Brust hängt schwer ein armes Herz aus Stein und jeder neue Tag ist dem davor vergleichbar. Alles Schöne dieser Welt kostet überhaupt kein Geld kostet mich ein Lächeln nur, ein kleines Lächeln nur.“

(aus „Das Kind und der Kater“ von Kathrin Brigl)

Eure Veronika

 
PUHDYS-TOURNEE


Ende der Sechziger drang unüberhörbar östlich der Elbe aus allen Kofferradios ein sehr markanter Rocksong in deutscher Sprache : "Türen öffnen sich zur Stadt..." Die Puhdys machten mit klaren Liedstrukturen, markanten Texten und auffälligen Satzgesängen von sich hören und reden...

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 11 12 13 14 15 16 17 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 43 - 45 von 51