Aktuelles / TermineMusikVeronika FischerSpecial
 
facebook
Aktuelles
Termine / Events
Bildergalerie
"Zeitreise" anhören

 

 

Newsletter

Lassen Sie sich Informieren über Termine und Newsmeldungen.






Resümee - Weihnachten wieder daheim!

2007 gab es für mich neben einigen wundervollen Konzerten und Konzertlesungen zwei besondere Höhepunkte. Zum einen war dies mein Auftritt bei Ost-Rock-Klassik am 8. September in der Berliner Wuhlheide vor 17.000 Besuchern! Es ist etwas ganz besonderes, wenn so viele Menschen zuhören und mitsingen, als wären meine Lieder ständig in den Charts! Vielleicht begegnen wir uns dieses Jahr wieder ?

Zum anderen war mein wichtigstes Ereignis die Entstehung des ersten Veronika-Fischer-Albums mit klassischen Weihnachtsliedern und die sich daran anschließende Weihnachtstournee mit diesen Titeln. Wir hatten dafür meine Band um drei Chorsängerinnen und eine Cellistin erweitert, um all die besonderen Arrangements von Andreas Bicking als Produzent des Albums auf die Bühne zu bringen.

Aber ganz am Anfang war da der Altintendant vom Friedrichstadtpalast, Sascha Iljinski, dessen große private Weihnachtsliedersammlung sich für mich öffnete und er mir einige europäische Lieder vorstellte, die mir neue Liedertüren zu unseren Nachbarn nach Schweden und Polen öffneten – an dieser Stelle Danke Sascha für Deine Hilfe.

Ein weiterer Dank gilt Gisela Steineckert, sie verhalf diesen Liedern zu unvergleichlichen Texten, wie z.B. "Ruhe und Stille" !

Des Weiteren ermöglichte mir der superILLU-Chefredakteur Jochen Wolf schon zu Weihnachten 2006, fünf dieser Lieder in meiner Version, den Lesern der Zeitschrift mit einer CD-Einlage vorzustellen. Bei „Lasst uns froh und munter sein!“ konnte ich dabei sogar meinen inzwischen achtundzwanzigjährigen Sohn Benjamin zum Mitsingen bewegen, worauf ich ganz stolz bin! Daraufhin bekam ich sehr viel begeisterte Leserpost und alle Reaktionen sprachen so überzeugend für ein ganzes Album, dass wir im Frühjahr des vergangenen Jahres mit der intensiven Studioarbeit begannen.

Das ermöglichte uns Dr. Klaus Koch von der Plattenfirma BUSCHFUNK. Unter seinem Label wurde das Album auch optisch entsprechend meinen Vorstellungen vom süddeutschen Künstler Marc Dietel gestaltet, dessen fabelhafte Kreativität dem Cover eine besonders weihnachtliche Note gibt: und zeitgemäß fröhlich zugleich!

Konzertveranstalter MAWI, Matthias Winkler, in Leipzig gefiel mein Vorhaben so gut, dass die Firma ab September begann, eine erste Gastspielreise mit dem neuen Album zu promoten. Zu Nikolaus 2007, am 6. Dezember, war es dann so weit: Tourneepremiere in Erfurter Stadtgarten. Wir waren alle ziemlich aufgeregt. Das Publikum war jedoch schon nach den ersten Liedern so sehr angetan und gab uns Akteure auf der Bühne soviel an Begeisterung und Herzlichkeit zurück, dass wir das Weihnachts- Repertoire bis zur allerletzten Zugabe ausschöpften.

Und so bestätigten dieses und alle darauf folgenden Konzerte zwischen Ostsee und Thüringer Wald die Worte des Journalisten, der das Album bereits zur Entstehung hörte:

„Veronika Fischer lässt nach dreieinhalb Jahrzehnten on stage mit stimmgewaltigen Emotionen Weihnachtslieder erklingen! Da ist etwas über Jahre gereift, was nun im Album ‚Weihnachten wieder daheim’ wahre Vollendung findet. Veronika interpretiert populäre und weniger bekannte Klassiker in der für sie typischen Stilistik mit so wunderbarer Eindringlichkeit, dass man glaubt, sie zum allerersten Mal zu hören. So auch der Titelsong als eine ihrer Liedlegenden aus den Siebzigern mit einer Aktualität, als sei er gerade entstanden. Man fühlt das einmalige Teamwork zwischen ihr und ihrem Bandleader, Komponisten, Arrangeur und Produzenten seit anderthalb Jahrzehnten – Andreas Bicking ist ein Meister seines Faches und hat der Protagonistin alle Titel praktisch maßgeschneidert. Das Konzert zum Album bringt Veronikas Weihnacht mit ihren exzellenten Musikern Udo Weidemüller (g), Heiko Jung (dr), André Gensicke (keyb), Peter Klinke (b), Sophia Bicking / Ulrike Weidemüller / Anna Bicking (Chor), sowie Anne-Christin Schwarz (Cello)und dem bereits benannten Bandleader vollendet in Herz, Hirn und Bauch des Publikums. ‚Vom Himmel hoch’ bis ‚Stille Nacht heilige Nacht’, von ‚Ruhe und Stille’ bis ‚Kleiner Trommelmann’ schwelgen die Rezipienten! Bei ‚Morgen kommt der Weihnachtsmann’ tanzen sie ... wetten?“

Letzteres ist sogar in den ehrwürdigen Kirchenhäusern gelegentlich geschehen! Ich würde mich freuen , wenn wir uns alljährlich zu „Weihnachten wieder daheim!“ treffen – die Konzertplanung für dieses Jahr hat bereits begonnen!

 

Wer gehörte zur Band:
Piano ,Saxophon und Gesang :Andreas Bicking
Baß:Peter Klinke
Drums :Heiko Jung
Gitarre :Udo Weidemüller
Keybord u. Gesang :Andre Gesicke
Cello :Anne Schwarz
Chor: :1. Anna Bicking
 2. Sophia Bicking
 3. Ulrike Weidemüller




Weitere Bilder in der Bildergalerie.

Ihre & Eure Veronika Fischer