Aktuelles / TermineMusikVeronika FischerSpecial
 
facebook
Aktuelles
Termine / Events
Bildergalerie
"Zeitreise" anhören

 

 

Newsletter

Lassen Sie sich Informieren über Termine und Newsmeldungen.






Newsletter Januar 2011

Hallo Freunde,
 
"...der Schnee stammt aus vergangnem Jahr" - Eine Zeile aus dem "Lied vom Schnee". 
Schneelieder hab ich schon oft gesungen, aber jetzt ist er wirklich und wunderschön. Sofern man jetzt Schlitten fahren kann und nicht Auto fahren muß. 
Am 02.01.2011 fand unsere erste Aufführung im neuen Jahr im Görlitzer Theater mit dem Bühnenprogramm "Über die Liebe und andere Unzulänglichkeiten" statt.
Ebenfalls zum ersten mal war die Schauspielerin Angelika Perdelwitz (Polizeiruf 110, Der Staatsanwalt hat das Wort, Kurklinik Rosenau) meine Partnerin.
Eine Künstlerin, die auch seit mehr als dreißig Jahren auf der Bühne steht. Wir redeten über die Unzulänglichkeiten im Leben.
Wir erinnerten uns an die Mädchenzeit, die erste Liebe, die erste Schminke und an den ersten Kuß...
Mal ironisch, mal nachdenklich, mal kabarettistisch schauten wir auf uns. Angelika Perdelwitz trug heitere Gedichte von Erwin Berner vor,
ich sang meine neuen und meine erfolgreichen Lieder, begleitet wurde ich von meinem wunderbaren Pianisten Andreas Gundlach.
 
Im Jahr 2011 werde ich mein vierzigstes Bühnenjubiläum feiern.
Es wird natürlich neben "Über die Liebe und andere Unzulänglichkeiten" auch mein klassisches Bandkonzert geben, außerdem ein spezielles Konzert mit Gästen.
Das wird am 17.09.2011 in Berlin stattfinden. Zugesagt haben schon : 

                                           KARAT
                                           Klaus Lage
                                           Manfred Maurenbrecher
                                           Purple Schulz
 
Örtlichkeit folgt.
Nicht zu vergessen, am 28.01.2011  bin ich zum Talk auf's "Riverboat" bei'm MDR eingeladen.
Weitere Termin wie z.B. am 29.01.2011 (tratitionell einmal im Jahr) in Neuhelgoland mit Band, sind wie immer auf meiner Webseite: www.veronikafischer.de zu finden.
 
Man sollte zur Zeit nicht versäumen, sich warm einzupacken, damit man dann auch den Frühling erleben kann.
So ein bißchen möchte man ihn schon erahnen, oder?
Das wäre für heute meine Botschaft.
Und natürlich ein gutes JAHR 2011 !
Ich wünsche Glücklichsein.

Eure Veronika (Vroni)